Hundeschule Melody Logo

Allgemeine GeschÀftsbedingungen

1. Geltungsbereich:

Die vorliegenden Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (nachfolgend AGBs genannt) gelten fĂŒr alle Trainingsangebote/Dienstleistungen/Veranstaltungen zwischen der Hundeschule Melody (Inhaberin Jasmin Töllner) und Kunden der Hundeschule Melody geschlossenen VertrĂ€gen. Mit der Anmeldung zu einem Angebot der Hundeschule Melody, akzeptiert der Kunde die Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen und bestĂ€tigt die AGBs gelesen und verstanden zu haben. Die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung bzw. Buchung geltende Fassung der AGBs, ist jederzeit auf meiner Webseite www.hundeschule-melody.de nachzulesen.

Ich bin berechtigt, die AGBs jederzeit zu Ă€ndern und/oder zu ergĂ€nzen. Die jeweils neue Fassung der AGBs wird erst fĂŒr neu durchgefĂŒhrte Buchungen wirksam (fĂŒr bereits erfolgte Buchungen gilt nach wie vor die zum Zeitpunkt der Anmeldung bzw. Buchung aktuelle und von Ihnen akzeptierte Fassung), es sei denn Sie haben die neue Fassung fĂŒr laufende Trainingsangebote explizit akzeptiert. AGBs des Kunden, finden keine Anwendung!

2. Vertragsgegenstand

Die Anmeldung kann persönlich, telefonisch, per Post, per Mail, ĂŒber Whatsapp, oder ĂŒber das Kontaktformular erfolgen. Voraussetzung fĂŒr jeden Start, als Kunde in der Hundeschule Melody (Training/Kurse/Veranstaltungen usw.), ist ein ausgefĂŒllter Anamnesebogen und ein AnalysegesprĂ€ch/KennenlerngesprĂ€ch. Den Anamnesebogen schicke ich Ihnen, je nach Wunsch, per Mail, per WhatsApp, oder schriftlich per Post zu. Der Kunde versichert und bestĂ€tigt, das alle Angaben auf dem Bogen der Wahrheit entsprechen und er der Trainerin alle neuen VerĂ€nderungen/ErgĂ€nzungen mitteilt.

Bei der Beauftragung der Hundeschule bzw. Buchung von Leistungen handelt es sich jeweils um einen Dienstvertrag gemĂ€ĂŸ § 611 BGB. Danach ist ein bestimmter Erfolg, seitens der Hundeschule nicht geschuldet. Sollte ein bestimmter Erfolg durch die Hundeschule geschuldet werden, so ist dieser ausdrĂŒcklich zwischen den Parteien schriftlich zu vereinbaren und ausdrĂŒcklich Gegenstand der Vereinbarung zu machen. Einen konkludenten Vertragsabschluss, wonach ein bestimmter Erfolg geschuldet werden soll, schließen die Parteien ausdrĂŒcklich aus. Der Kunde wurde ausfĂŒhrlich darĂŒber belehrt, dass die durch die Hundeschule Melody gelehrten Ausbildungsmethoden, nur bei konsequenter Umsetzung auch außerhalb der Unterrichtsstunden, Erfolg haben. Die Ausbildung wird sich an den jeweiligen BedĂŒrfnissen des Kunden und den Möglichkeiten des Hundes nach seiner Rasse, seinem Alter, seinem Geschlecht und seinen körperlichen Voraussetzungen orientieren.
Die Aufnahme des Kunden und des Hundes erfolgt erst nach ausdrĂŒcklicher Zustimmung durch die Hundeschule. Die Hundeschule Melody behĂ€lt sich vor, Teilnehmer oder Hunde ohne Angabe von GrĂŒnden abzulehnen. Die Aufnahmevoraussetzungen des Hundes  werden ausschließlich durch die Trainerin nach dem AnalysegesprĂ€ch festgelegt.

Eine Einzeltrainingseinheit/Gruppenstunde/Harmonie Activity dauert regulĂ€r 60 Minuten, sofern nicht etwas anderes vereinbart worden ist. VerspĂ€tungen des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der VergĂŒtung.

Der Unterricht erfolgt grundsĂ€tzlich an Örtlichkeiten, die durch die Hundeschule Melody rechtzeitig per Mail, WhatsApp, persönlich oder telefonisch mitgeteilt werden.

Die Hundeschule ist berechtigt und hĂ€lt sich das Recht vor, bei NichtvertrĂ€glichkeit einzelner Hunde, dem Kunden eine neue Gruppe zuzuweisen. Bei Änderungen wird die Hundeschule auf die Zumutbarkeit fĂŒr den Kunden achten.

3. Pflichten des Kunden

Der Kunde sichert zu, dass jeder teilnehmende Hund ordnungsgemĂ€ĂŸ behördlich gemeldet ist, vollen Impfschutz besitzt und fĂŒr jeden teilnehmenden Hund eine gĂŒltige Haftpflichtversicherung besteht. Auf Verlangen der Hundeschule hat der Kunde den Impfpass, die behördliche Anmeldung, sowie die Police der Haftpflichtversicherung vorzulegen. Zum Schutz aller Hunde in der Hundeschule Melody, mĂŒssen alle Hunde nachweislich die wichtigsten Schutzimpfungen besitzen, dazu gehören: Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Zwingerhusten (Parainfluenza Virus), Leptospirose, Tollwut und gegebenenfalls auch Borreliose. Bei Welpen genĂŒgt ein altersgemĂ€ĂŸer Impfschutz. Weiterhin mĂŒssen alle Hunde die Ă€lter als 6 Monate sind, mit einem Microchip gekennzeichnet sein.

Es besteht wĂ€hrend den Gruppenstunden, Seminaren und Veranstaltungen die Pflicht den Kot des Hundes wegzurĂ€umen, sowie die Pflicht den Hund wĂ€hrend der gesamten Dauer des Trainings an der Leine zu fĂŒhren, soweit nichts anderes durch die Trainerin vereinbart worden ist. Bei erforderlichen FĂ€llen (GefĂ€hrlichkeit des Hundes) ist der Anweisung, dem zu trainierenden Hund einen Maulkorb aufzusetzen, folge zu leisten.

Der Kunde ist verpflichtet, die Hundeschule vor Ausbildungsbeginn ĂŒber chronische oder ansteckende Krankheiten sowie VerhaltensauffĂ€lligkeiten, AggressivitĂ€t oder Ängstlichkeit des teilnehmenden Hundes zu informieren. Ein nicht informieren kann zum Ausschluss aus dem Gruppenkurs/Harmonie Activity fĂŒhren.

Außer nach Absprache sind kranke Hunde und lĂ€ufige HĂŒndinnen von der Teilnahme an einem Gruppenkurs/Harmonie Activity oder einer anderen Veranstaltung/Kurs ausgeschlossen. Gerne kann der Mensch oder Angehörige ohne Hund am Training teilnehmen und den Unterrichtsstoff theoretisch mitnehmen, um zu Hause mit seinem Hund zu lernen.

Besteht die Gefahr, oder der Verdacht einer ansteckenden Krankheit, ist die Hundeschule umgehend zu informieren und berechtigt, den Hund vom Unterricht auszuschließen. Gleiches gilt fĂŒr den Fall, dass der Kunde die oben geforderten Nachweise auf Anforderung der Hundeschule nicht vollumfĂ€nglich erbringt.

Der Kunde ist zur Mitwirkung verpflichtet und wÀhrend den Unterrichtsstunden bei seinem Hund anwesend zu sein.

4. Zahlungskonditionen

SĂ€mtliche VergĂŒtungen richten sich nach der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung jeweils aktuellen Preise. Die aktuelle Preisliste kann auf der Webseite: www.hundeschule-melody.de eingesehen werden. Preiserhöhungen behĂ€lt sich die Hundeschule ausdrĂŒcklich vor.
Fahrtkosten fĂŒr das AnalysegesprĂ€ch und Einzeltrainingseinheiten werden mit 0,50 Euro pro gefahrenem km zusĂ€tzlich berechnet (jeweils Hin- und RĂŒckweg).
          Die VergĂŒtung, fĂŒr Einzelstunden/das AnalysegesprĂ€ch ist spĂ€testens 3 Werktage vor Trainingsbeginn und bei Gruppenkursen/Harmonie Activity 5 Werktage vor Trainingsbeginn, als Vorauszahlung auf das folgende Bankkonto zu ĂŒberweisen.

IBAN: DE 84 2695 1311 0162 6166 50 | BIC: NOLADE21GFW | Bank: Sparkasse Celle Gifhorn Wolfsburg

Barzahlungen und andere Zahlungsmöglichkeiten sind nur nach Absprache mit der Inhaberin Frau Jasmin Töllner möglich.
Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da der Anbieter Kleinunternehmer im Sinne des § 19 Abs. 1 UStG ist. 

5. Terminabsagen/Stornierungen durch die Trainerin

Das Training findet grundsĂ€tzlich bei jedem Wetter statt, mit Ausnahme von unzumutbaren Witterungsbedingungen. Bei Krankheit oder dringenden Anliegen der Trainerin, werden die Unterrichtsstunden von der Trainerin frĂŒhst möglich vorher abgesagt und an einem anderen Tag nachgeholt. AnalysegesprĂ€ch/Einzelstunden: Der Ersatztermin wird mit dem Kunden neu abgestimmt und per Mail schriftlich bestĂ€tigt.
Gruppenkurse/Harmonie Activity: DafĂŒr erhalten die Teilnehmer per Mail/Whatsapp alternative TerminvorschlĂ€ge, auf die sie binnen 48 Std. reagieren mĂŒssen. Der Termin, den die meisten Kursteilnehmer bestĂ€tigen, wird als Ersatztermin verbindlich festgesetzt. Erfolgt keine Antwort des Teilnehmers, gilt dies als stillschweigende Zustimmung.

6. Stornierungen des Kunden

AnalysegesprÀch/Einzelstunde

Die Stornierung muss 48 Stunden vor dem AnalysegesprĂ€ch/ der Einzelstunde, per Telefon, persönlich, Whatsapp oder per Mail erfolgen. Facebook und Instagram Nachrichten, gelten nicht als Absagen! Erfolgt diese nicht, oder verspĂ€tet, hat der Kunde kein Recht auf Erstattung der TrainingsgebĂŒhr. Bei plötzlich eingetretener Krankheit des Kunden, oder des Hundes, wird einmalig ein Ersatztermin vereinbart!

Stornierung Gruppenkurse/Veranstaltungen/Harmonie Activity

Die Stornierung muss 5 Werktage Tage vor dem Gruppenkurs / der Veranstaltung per Telefon, persönlich, Whatsapp oder per Mail erfolgen, da Gruppen eine lĂ€ngere Planungszeit benötigen und nicht mehr so kurzfristig umgeplant werden kann. Facebook und Instagram Nachrichten gelten nicht als Absagen! Erfolgt diese nicht, oder verspĂ€tet, hat der Kunde kein Recht auf Erstattung der TrainingsgebĂŒhr. Bei plötzlich eingetretener Krankheit des Kunden, oder des Hundes, wird einmalig ein Ersatztermin vereinbart! Ein Anspruch auf Erstattung der Fehlstunden besteht nicht! Bei einem vorzeitigem Kursabbruch gibt es keine Erstattung.

 7. Haftung

Eine Haftung der Hundeschule Melody Inhaberin Jasmin Töllner fĂŒr Körper- und/oder SachschĂ€den wird ausgeschlossen, es sei denn es lĂ€ge grobe FahrlĂ€ssigkeit oder Vorsatz vor.

Der Kunde ĂŒbernimmt die alleinige Haftung fĂŒr den teilnehmenden Hund, auch wenn er auf Veranlassung der Hundeschule handelt und sich auf dem SchulungsgelĂ€nde befindet. Soweit der Kunde durch die Hundeschule aufgefordert wird, den teilnehmenden Hund von der Leine zu lösen oder den Maulkorb abzunehmen, bleibt die alleinige Haftung des Kunden unberĂŒhrt.

 8. Ton-, Bild- und Tonbildaufnahmen

Jegliche Ton-, Bild- und/oder Tonbildaufnahmen des Kunden von Veranstaltungen und/oder Leistungen jeglicher Art der Hundeschule sind nicht gestattet.

9. Urheberrecht

 Unterlagen, insbesondere Seminarunterlagen, die von der Hundeschule ausgehĂ€ndigt werden, sind urheberrechtlich geschĂŒtzt und dĂŒrfen ohne eine ausdrĂŒckliche Einwilligung des Urhebers in keiner Weise vervielfĂ€ltigt, verarbeitet und/oder verbreitet werden.

10. Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben. Bei VertrĂ€gen zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Vertrag fĂŒr die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, vgl. § 312g Absatz 2 Satz 1 Nr. 9 BGB, besteht kein Widerrufsrecht. Dies bedeutet, dass bei KĂ€ufen oder Buchungen von Veranstaltungen, Seminaren, o.Ă€. (in diesem Fall Trainingsstunden), mit einem spezifischen Termin oder Zeitraum, dem Kunden kein Widerrufsrecht zusteht. Die Buchungen sind daher bindend. 

 

 

© 2022 Steven Töllner 

Hundeschule Melody
38446 Wolfsburg



Impressum | Datenschutz | AGB